Knittlingen

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Das Rathaus
Die Kirche und das Faust-Museum in Knittlingen

Knittlingen ist eine Stadt im Enzkreis. Sie entstand durch Eingliederung der Gemeinden Kleinvillars (1972) und Freudenstein-Hohenklingen (1975).

Wappen Knittlingen.png
Knittlingen
Ortsteil von: Knittlingen
Kreis: Enzkreis
Koordinaten: 49° 02′ N, 8° 75′ O
Höhe: 196 m ü. NN
Fläche: 26,33 km²
Einwohner: 7.820 Stand: 31.12.2008
Bevölkerungsdichte: 297 Einwohner/km²
Postleitzahl: 75438
Vorwahl: warning.png„0 70 43<br />0 70 45“ kann nicht als Seitenname in diesem Wiki verwendet werden.
Adresse der
Stadtverwaltung:
Marktstraße 19
75438 Knittlingen
Webpräsenz: www.knittlingen.de
Bürgermeister: Heinz-Peter Hopp



Knittlingen liegt ziemlich genau zwischen Kraichgau und dem Stromberg.

Bürgermeister der 7658 Einwohner (Stand: Dezember 2006) zählenden Gemeinde ist Heinz-Peter Hopp.

Teilweise gehörte früher Großvillars zu Knittlingen, seit 1972 ist es aber vollständig bei der Gemeinde Oberderdingen.

Unter dem Namen Cnudelingen ist die Gemeinde Knittlingen im Jahr 843 erstmals urkundlich erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

Partnerschaften

Die Gemeinde pflegt mit zwei spanischen Orten aus der Region Andalusien partnerschaftliche Beziehungen.

Schulen

Sehenswürdigkeiten

Siehe auch

Verkehr

Knittlingen gehört zum Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) und zum Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). Durch den Stadtteil Kleinvillars ist Knittlingen an die S-Bahn Linie S9 von Bruchsal nach Mühlacker angeschlossen. Außerdem fährt die Buslinie 143 nach Oberderdingen. Die Bundesstraße B35 ist die wichtigste Verkehrsanbindung der Stadt.

Bildung

Vereine

Straßen

Straßen finden sich unter Straße (Knittlingen)

Weblinks



Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Enzkreis

Birkenfeld, Eisingen, Engelsbrand, Friolzheim, Heimsheim, Illingen (Württemberg), Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Kieselbronn, Knittlingen, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mönsheim, Mühlacker, Neuenbürg, Neuhausen, Neulingen, Niefern-Öschelbronn, Ölbronn-Dürrn, Ötisheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg bilden den Enzkreis.


Die Stadtteile Kleinvillars und Freudenstein-Hohenklingen bilden zusammen die Stadt Knittlingen.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge