Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

1944

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

25. Januar 
Die meisten der französischen Widerstandskämpfer, die später am 30. November 1944 im Hagenschieß erschossen werden, werden in das Pforzheimer Gefängnis eingeliefert.
August 
Im Rahmen der „Aktion Gitter“ werden in Pforzheim 14 frühere sozialdemokratische und kommunistische Stadtverordnete verhaftet und ins Konzentrationslager Dachau verbracht.
30. November 
25 in Pforzheim inhaftierte französische Widerstandskämpfer werden im Hagenschieß erschossen.

Geboren

(soweit nicht abweichend vermerkt: in Pforzheim)

28. Juli 
in Trebnitz/Sudetenland (heute Třebenice, Tschechien): Günther Mahal, Faust-Experte

Gestorben

(soweit nicht abweichend vermerkt: in Pforzheim)

2. März 
im Strafgefangenenlager Börgermoor/Sonderkommando Papenburg: Alfred Jakob, NS-Gegner
3. März 
im KZ-Außenkommando Haunstetten: Albert Schwenger, NS-Gegner
5. Mai 
in Ladenburg: Bertha Benz, Automobilpionierin
12. Dezember 
Adolf Hildenbrand, Zeichner und Maler

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge