Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

René Premel

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

René Premel (* 6. Juni 1906 in Brest; † 30. November 1944 in Pforzheim, ermordet) war ein französischer Widerstandskämpfer in der Organisation „Alliance“ – einem Réseau (Netzwerk) der Resistance – und wurde bei der Erschießung französischer Widerstandskämpfer im Waldgebiet Hagenschieß unweit des Wildparks zusammen mit weiteren mit weiteren Mitgliedern der Resistance erschossen.

Biografie:

René Premel war Rangierer im Materiallager der Marine in Brest.

In der Resistance war er Nachrichtenkundschafter für Réseau Alliance mit dem Decknamen «Grèbe» (deutsch: „Tauchvogel“) und zuständig für illegale Radioverbindungen zwischen den verschiedenen Widerstandsgruppen. Wie seine Frau und deren Mutter wurde er am 27. September 1943 von der Gestapo festgenommen. Am 1. Januar 1944 wurde er von Paris ins Gefängnis nach Pforzheim verschleppt. Dort wurde er am 30. November 1944 wie seine Frau und deren Mutter im Hagenschieß erschossen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge