Wurmberg

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Wurmberg ist eine Gemeinde im Enzkreis und liegt etwa 10km östlich von Pforzheim. Zu Wurmberg gehört auch der Teilort Neubärental.

Wappen Wurmberg.png
Wurmberg
Ortsteil von: Wurmberg
Kreis: Enzkreis
Koordinaten: 48° 87′ N, 8° 80′ O
Höhe: 450 m ü. NN
Fläche: 7,36 km²
Einwohner: 2.932 Stand: 31.12.2008
Bevölkerungsdichte: 398 Einwohner/km²
Postleitzahl: 75449
Vorwahl: 0 70 44
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Uhlandstraße 15
75449 Wurmberg
Webpräsenz: www.wurmberg.de
Bürgermeister: Jörg-Michael Teply


Das Rathaus in Wurmberg

Die Gemeinde hat ca. 2900 Einwohner, ca. 2140 in Wurmberg und ca. 760 in Neubärental (Stand: 31. Dezember 2004).

Bürgermeister ist seit 2010 Jörg-Michael Teply.

In Wurmberg befand sich das Zielerfassungsradar der Nike-Station.

Inhaltsverzeichnis

Waldenser

1699 gründeten ein Teil der Waldenser aus Dürrmenz die Gemeinde "Lucerne", die 1808 mit Wurmberg politisch vereinigt wurde. Auch Neubärental ist eine Gründung reformierter Glaubensflüchtlinge, die sich 1721 dort niederließen.

Wappen

Das Wappen zeigt in einem gespaltenen Schild in Gold (gelb) einen gekrümten roten Abtstab, und in Rot einen silbernen (weiß) Leuchter mit brennender Kerze.

Der Abtstab deutet auf die einstige Zugehörigkeit der Gemeinde zum Kloster Maulbronn hin. Der Leuchter als das Symbol der Waldenser erinnert daran, daß hier 1699 Waldenser angesiedelt wurden.

Straßen

Straßen finden sich unter Straße (Wurmberg)

Adresse

Bürgermeisteramt Wurmberg
Uhlandstraße 15
75449 Wurmberg
Telefon: (0 70 44) 94 49-0
Telefax: (0 70 44) 94 49-40
E-Mail: info(at)wurmberg.de

Energie

"Armschwinger" südlich von Wurmberg

Südlich von Wurmberg befindet sich der "Armschwinger", eine Windkraftanlage mit nur einem Rotorblatt. Der Armschwinger hat eine Leistung von 5 kW und eine Höhe von 13,7 Metern. Sein Rotorblatt ist 4 Meter lang [1].

Weblinks


Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Enzkreis

Birkenfeld, Eisingen, Engelsbrand, Friolzheim, Heimsheim, Illingen (Württemberg), Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Kieselbronn, Knittlingen, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mönsheim, Mühlacker, Neuenbürg, Neuhausen, Neulingen, Niefern-Öschelbronn, Ölbronn-Dürrn, Ötisheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg bilden den Enzkreis.


Der Ort Wurmberg sowie der Teilort Neubärental bilden die Gemeinde Wurmberg.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge