Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Mühlhausen (Enz)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Mühlhausen

Mühlhausen an der Enz ist ein Teilort von Mühlacker im Enzkreis. Mühlhausen ist eine traditionelle Weinbaugemeinde.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten

Namensgleichheit

Im Enzkreis gibt es auch den Ort Mühlhausen (Würm), heute ein Teilort von Tiefenbronn. Außerdem gab es bei Ölbronn eine abgegangene Ortschaft namens Mühlhausen am Brühl.

Geschichte

Mühlhausen stand ursprünglich unter Herrschaft der Enzgaugrafen. Die erste urkundliche Erwähnung fand Mühlhausen im frühen 12. Jahrhundert. Dabei erwarb das Kloster Hirsau von einem Mühlhäuser Ortsadel Schenkungen. Die Herren von Mühlhausen gehörten zu den Vaihingischen Ministerialen und ist bis 1293 nachweisbar. Begütert waren hier insbesondere die Herren von Roßwag. Ab dem 13. Jahrhundert ist das Dorf reichsunmittelbar und wird erst 1381 von Kaiser Wenzel dem Kloster Maulbronn zugesprochen, was zu Streitigkeiten führt, die bis zu einem Schiedvertrag im Jahr 1484 bestehen. Das Dorf stellte bis dahin dem kaiserlichen Reichsheer 1,5 Mann. 1504 kam der Ort mit dem Kloster Maulbronn an Württemberg, allerdings verkaufte das Kloster das Dorf an Konrad Thumb von Neuburg zu Lehen vom Reichskaiser Maximilian. 1566 wird das Schloß errichtet.Über die Herren von Hohenfeld kam das Dorf die Herren von Stein zu Neuweier. Die Freiherren von Mühlhausen-Stein prozessierten am Reichsgericht in Wien um die Reichsfreiheit. 1785 erwarb Herzog Carl Eugen von Württemberg Mühlhausen. 1807 kam es an das Oberamt Vaihingen.

Am 1. Februar 1972 wird Mühlhausen zu Mühlacker eingemeindet.

Wappen

Wappen von Mühlhausen

Das Wappen von Mühlhausen zeigt oben rot auf silber den oberen Teil eines Adlers, im unteren Teil auf rot drei silberne Schwanenhälse.

Weblinks


Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Enzkreis

Birkenfeld, Eisingen, Engelsbrand, Friolzheim, Heimsheim, Illingen (Württemberg), Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Kieselbronn, Knittlingen, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mönsheim, Mühlacker, Neuenbürg, Neuhausen, Neulingen, Niefern-Öschelbronn, Ölbronn-Dürrn, Ötisheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg bilden den Enzkreis.


Der Stadtteil Dürrmenz sowie die Teilorte Enzberg, Großglattbach, Lienzingen, Lomersheim und Mühlhausen (Enz) bilden zusammen die große Kreisstadt Mühlacker.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge