Schmieh

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Schmieh ist ein Ortsteil der Stadt Bad Teinach-Zavelstein im Landkreis Calw und ehmaliges Waldhufendorf.

Nicht zu verwechseln mit Schmie bei Maulbronn.

Der landwirtschaftlich geprägte Ortsteil hat am 7.8.2012 158 Einwohner. Im Jahre 1922/1923 wurde von der damals noch selbständigen Gemeinde ein Gebäude erbaut, in dem der Farre=Dorfbulle untergebracht war. Dieser wurde vom bei der Gemeinde angestellten Farrenwirt versorgt. Heute (2012) befindet sich in dem Schwarzwaldhof ein landwirtschaftlicher Hof, der Farrenhof Schäfer.

Der Ort liegt auf einer Höhe von 630 Meter über N.N..


Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Landkreis Calw

Altensteig, Althengstett, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Bad Teinach-Zavelstein, Bad Wildbad, Calw, Dobel, Ebhausen, Egenhausen, Enzklösterle, Gechingen, Haiterbach, Höfen an der Enz, Nagold, Neubulach, Neuweiler, Oberreichenbach, Ostelsheim, Rohrdorf, Schömberg, Simmersfeld, Simmozheim, Unterreichenbach und Wildberg bilden den Landkreis Calw.


Die Ortsteile Bad Teinach, Zavelstein, Rötenbach, Emberg, Schmieh, Sommenhardt und Kentheim bilden die Stadt Bad Teinach-Zavelstein.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge