Bad Teinach

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Das Badhotel in Bad Teinach, ehemaliges königliches Palais
Der Kurpark in Bad Teinach
Die Dreifaltigkeitskirche in Bad Teinach mit einem romanischen Brunnen im Vordergrund
Der Bahnhof im Stadtteil Kentheim

Bad Teinach ist ein Ortsteil der Stadt Bad Teinach-Zavelstein im Landkreis Calw.

Bad Teinach hat (Stand 31.12.2008) etwa 440 Einwohner. Der Ort liegt auf einer Höhe zwischen 390 und 440 Meter über N.N..

Die Heilkraft der dortigen Quellen ist seit langem genutzt und wissenschaftlich untersucht. So steht im "Magazin für Pharmacie und die dahin einschlagenden Wissenschaften" von 1829: Das Deynacher Bad im Hercynischen Wald, tausend Schritte von der Stadt Kalb, hat ein angenehm säuerliches Wasser und enthält Eisen, Kupfer und Vitriol.

Im Bad Teinacher Werk der Mineralbrunnen AG werden Teinacher Sprudel und das Heilwasser Hirschquelle abgefüllt. Die Mineralbrunnen AG ist auch der Betreiber der Mineraltherme Bad Teinach.

Geschichte

Teinach wird Ende des 13. Jahrhunderts im Zinsbuch des Klosters Hirsau aufgeführt. 1617 baute Heinrich Schickhardt im Auftrag des Herzogs Johann Friedrich eine Badherberge. Die barocke Kirche, ein Herrschaftshaus und verschiedene Gasthöfe gehen auf die Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg zurück. Die altprotestantische Einrichtung der Kirche ist in ihrer ursprünglichen Art erhalten. Im 18. Jahrhundert nahm das Bad einen großen Aufschwung, im 19. Jahrhundert wurde es ausgebaut. Das Badhotel von Nikolaus Friedrich von Thouret stammt von 1842.

Sehenswert

Die Kabbalistische Lehrtafel in der Dreifaltigkeitskirche.

Luftbilder

Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Bad Teinach” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken


Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Landkreis Calw

Altensteig, Althengstett, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Bad Teinach-Zavelstein, Bad Wildbad, Calw, Dobel, Ebhausen, Egenhausen, Enzklösterle, Gechingen, Haiterbach, Höfen an der Enz, Nagold, Neubulach, Neuweiler, Oberreichenbach, Ostelsheim, Rohrdorf, Schömberg, Simmersfeld, Simmozheim, Unterreichenbach und Wildberg bilden den Landkreis Calw.


Die Ortsteile Bad Teinach, Zavelstein, Rötenbach, Emberg, Schmieh, Sommenhardt und Kentheim bilden die Stadt Bad Teinach-Zavelstein.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge