Landkreis Vaihingen

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landkreis Vaihingen ist ein ehemaliger Landkreis in Baden-Württemberg. Er bestand bis zum 31. Dezember 1972.

Seit 1. Januar 1973 gehören die Gemeinden teils zum Enzkreis, teils zum Landkreis Ludwigsburg; die Gemeinde Oberderdingen mit dem bis 1973 teilweise zu Knittlingen gehörenden Ortsteil Großvillars wurde dem Landkreis Karlsruhe angegliedert.

Die damals vergebenen Autokennzeichen begann mit VAI.

Dem Landkreis gehörten folgende Gemeinden an:

  1. Aurich
  2. Diefenbach
  3. Eberdingen
  4. Ensingen
  5. Enzberg
  6. Enzweihingen
  7. Freudenstein
  8. Großglattbach
  9. Gündelbach
  10. Hochdorf an der Enz
  11. Hohenhaslach
  12. Horrheim
  13. Häfnerhaslach
  14. Illingen
  15. Iptingen
  16. Kleinglattbach
  17. Kleinvillars
  18. Knittlingen
  19. Lienzingen
  20. Lomersheim
  21. Maulbronn
  22. Mühlacker
  23. Mühlhausen an der Enz
  24. Nußdorf
  25. Oberderdingen (bis 1964 Derdingen)
  26. Oberriexingen
  27. Ochsenbach
  28. Ölbronn
  29. Ötisheim
  30. Pinache
  31. Riet
  32. Roßwag
  33. Schmie
  34. Schützingen
  35. Serres
  36. Sersheim
  37. Spielberg
  38. Sternenfels
  39. Vaihingen an der Enz
  40. Wiernsheim
  41. Wurmberg
  42. Zaisersweiher

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge