Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Ettlingen

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Delphinbrunnen im Ettlinger Schlosshof, 1612 von Johannes Schoch

Ettlingen ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Karlsruhe. Ihre Ausstrahlung als städtisches und wirtschaftliches Mittelzentrum reicht auch in den westlichen Enzkreis und den Bereich Bad Herrenalb/Dobel des Landkreises Calw.

Inhaltsverzeichnis

Profil

Die Kernstadt von Ettlingen liegt am Fluss Alb am Austritt des Albtals aus dem Nordschwarzwald in die Rheinebene. Dort leben 22567 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2005) auf einer Fläche von 30 ha. Das Wahrzeichen von Ettlingen ist der Lauerturm und die teilweise gut erhaltene Stadtmauer.

Neben der Kernstadt gehören die Stadtteile Bruchhausen, Ettlingenweier, Spessart, Schluttenbach, Schöllbronn und Oberweier zu Ettlingen. Die Gesamtstadt hat 39015 Einwohner auf einer Fläche von 5674 ha.

Verkehr

Schiene

Der Bahnhof Ettlingen Stadt stellt sozusagen den Einstieg ins Albtal mit der Albtalbahn dar. Dieser Bahnhof dient fast ausschließlich dem Personennahverkehr mit der Linie S1/S11. Außerdem existiert der Bahnhof Ettlingen-West an der Bahnlinie Karlsruhe–Ettlingen-West–Rastatt der Deutschen Bahn.

Straße

Ettlingen liegt an der Deutschen Alleenstraße, der Bundesstraße 3 und der Bundesautobahn 5.

Geschichte

Erstmals wird die Siedlung 788 als Ediningom genannt. In der frühest fassbaren Zeit befand sich Ettlingen im Besitz des Klosters Weißenburg im Elsass und hatte seit 1150 das Marktrecht. Von den Hohenstaufen, unter deren Oberhoheit es im 13. Jahrhundert stand und von denen es 1234 von Markgraf Hermann V. von Baden im Tausch gegen Anteile des Herzogtums Braunschweig vom damaligen Kaiser Friedrich II. an Baden gelangte, dürfte es vermutlich 1227 zur Stadt erhoben worden sein. Als befestigte Siedlung erscheint Ettlingen allerdings erst ab 1276.

Weblinks


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ettlingen aus dem Stadtwiki Karlsruhe. Die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im Stadtwiki Pforzheim-Enz stehen alle Texte des Stadtwikis Karlsruhe unter der CC-Lizenz BY-NC-SA.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge