Jahnstraße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt eine Straße in Pforzheim; für weitere gleichnamige Straßen in der Region siehe Jahnstraße.

Die Jahnstraße ist eine Straße in der Südweststadt. Sie beginnt beim Turnplatz als Fortsetzung der Goethestraße an der Kreuzung mit Jörg-Ratgeb-Straße und Steubenstraße, führt zuerst nach Süden, dann Südosten über den Metzelgraben und die Nagold und endet an der Calwer Straße. Als Teil einer auch für den Durchgangsverkehr wichtigen Querverbindung zwischen den Bundesstraßen 10 und 294 und der Bundesstraße 463 ist sie stark befahren.

Inhaltsverzeichnis

Straßenname

Die Jahnstraße wurde 1867 nach dem "Turnvater" Friedrich Ludwig Jahn (1778-1852) benannt.

Hausnummern

Sanierwerker
10 
Privatbrauerei Wilhelm Ketterer KG
Ketterers Braustüble
23 
Nightrider-Wheels
Videozone24
31 
Galerie Claudia Reutter
Vino Mio Vinothek
33 
Bäckerei - Konditorei - Café Aisenbrey
37 
Adventisten
42 
Schmuckmuseum im Reuchlinhaus
Kunst und Kunstgewerbeverein Pforzheim

Quellen

Ulf Rathje: Die Straßennamen der Stadt Pforzheim – ihre Herkunft und Bedeutung, Verlag der Stadt Pforzheim (1992), ISBN 3-9802822-2-8
(H)  nächste Haltestelle: Reuchlinhaus    

Weblink

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge