Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Herren von Schmalenstein

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Herren von Schmalenstein (auch Smalnstein) waren ein mittelalterliches Niederadelsgeschlecht mit Besitztümern im Straubenhardter Raum. Sie waren wahrscheinlich mit den Herren von Straubenhardt verwandt. Ihre Stammburg konnte nie sicher geklärt werden, lag aber vermutlich in Weingarten an der Dreckwalz.

Wappen

Das Wappen der Herren von Schmalenstein bildete ein Schild mit einem Balken. Der Balken trug die Farbe silber und die oberen und unteren blau. Die Farben deuten auf einen fränkischen Ursprung an.

Besitztümer im Pfenzland

Stammbaum

nach Dr. Gerhard Kaller (1964) und Hans Geiler (1998)

Der erste Angehörgie von Smalnstein findet sich auf einem Wanddenkmal im Chor der Klosterkirche von Bad Herrenalb - Eberhard von Smalnstein. Wahrscheinlich handelt es sich um den gleichen Eberhard von Roßwag, welcher um 1233 in einer Maulbronner Urkunde erwähnt wird.

  1. Eberhard von Roßwag bzw. Smalnstein, nachgewiesen um 1233; ∞ Kunigunde von Grötzingen
    1. Berthold von Grötzingen, 1259-1288
    2. Conrad von Grötzingen bzw. Smalnstein, um 1259-1283 bezeugt,
    3. Eberhard von Grötzingen bzw. Smalnstein, 1262-1294; ∞ Petrissa von Wurgental
      1. Konrad von Smalnstein, um 1321-1325; Pfaffe
      2. Petrissa von Smalnstein, 1295; ∞ Friedrich von Enzberg
      3. Johannes von Smalnstein, 1297-1323; ∞ Adelheid von Öwisheim
        1. Konrad von Smalnstein, 1326-1348
        2. Johannes von Smalnstein, 1339-1370; ∞ Guda von Ubstatt
          1. Hans von Smalnstein, 1368-1408
          2. Konrad von Smalnstein, 1357-1370; ∞ Else von Enzberg
            1. Caspar von Smalnstein, 1442-1446
              1. Konrad von Smalnstein, 1436-1446
          3. Kunz der Alte von Smalnstein, 1351-1396; 1.∞ Else von Urbach; 2.∞ Ellechin von Wartenberg
            1. Konrad von Smalnstein
            2. Kunz von Smalnstein, genannt Kleinkunz
            3. Kunz von Smalnstein, genannt Muttersohn
            4. Reinhard von Smalnstein
            5. Elsbeth von Smalnstein
            6. Hans von Smalnstein, 1365-1415
              1. Anna von Smalnstein
              2. Else von Smalnstein, 1409
              3. Magarethe von Smalnstein, 1409-1426
              4. Peter von Smalnstein, 1426-1454
              5. Susa von Smalnstein, 1411-1430
              6. Konrad von Smalnstein, 1409-1466, ∞ Barbel von Remchingen
                1. Hans von Smalnstein, 1469
                2. Ulrich von Smalnstein, 1476-1497
                  1. Agnes von Smalnstein, 1496-1507; ∞ Konrad von Stein der Ältere
                    1. Franz von Stein
                    2. Wolf von Stein

Nicht zugeordnet:

  1. Engeltruden von Smalnstein , 1419, ∞ Cune von Otterbach
  2. Catharina von Smalnstein , 1469, Nonne
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge