Ottersteinstraße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Blick von der Ottersteinstraße, genau über dem Brötzinger Tunnel, Richtung Brötzingen und Arlinger
gesperrte Treppe in der Ottersteinstraße

Die Ottersteistraße ist eine Straße im Pforzheimer Rodgebiet. Sie verbindet die Friedenstraße mit der Büchenbronner Straße, zwischen der Hercyniastraße und der Büchenbronner Straße ist sie nur für Anlieger frei gegeben. In diesem Bereich gibt es eine 2010 gesperrte Treppe, deren Sanierung zu teuer scheint.

Straßenname

Die Straße wurde 1925 nach dem Gewann Otterstein benannt, das in der Nähe lag. Dessen Name leitet sich vom Otterstein, einem spätmittelalterlichen Kleindenkmal ab. Ursprünglich hieß die Straße Dillsteiner Hohlweg.

Literatur

Ulf Rathje: Die Straßennamen der Stadt Pforzheim – ihre Herkunft und Bedeutung, Verlag der Stadt Pforzheim (1992), ISBN 3-9802822-2-8
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge