Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Lager Gurs

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Das Lager Gurs war vor und während dem Zweiten Weltkrieg ein Internierungslager in der Ortschaft Gurs in Südfrankreich am Rande der Pyrenäen. Unter der Verwaltung der französischen Vichy-Regierung stehend, die mit dem nationalsozialistischen Deutschland zusammenarbeitete, wurden dort unter anderem auch deutsche Staatsbürger, insbesondere Juden, interniert.

Am 22. Oktober 1940 wurden im Rahmen der sogenannten Wagner-Bürckel-Aktion über 6000 Juden aus Baden, der Pfalz und dem Saarland in das Lager Gurs deportiert, darunter knapp 200 Personen aus Pforzheim und Umgebung. Nur wenige wurden gerettet oder konnten fliehen; die meisten, die nicht schon im Lager selbst unter den katastrophalen Unterbringungsbedingungern starben, wurden ab 1942 ins Vernichtungslager Auschwitz abtransportiert und dort ermordet.

Weblinks

Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Lager Gurs” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge