Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Stahlhelm

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stahlhelm als Relief auf dem Gefallenendenkmal auf dem Friedhof von Huchenfeld
Denkmal auf dem alten Friedhof in Dobel
Relikt aus der NS-Zeit: Kopf mit Stahlhelm an der Buckenbergkaserne

Ein Stahlhelm ist eine militärische Kopfbedeckung. Ein einzelner Stahlhelm oder auch ein Soldat mit Stahlhelm ist auch im Gebiet des Stadtwikis Pforzheim-Enz (ebenso wie in der benachbarten Region Karlsruhe) ein häufig anzutreffendes Element von Gefallenendenkmälern für die Toten des Ersten Weltkrieges (1914 bis 1918).

Der Stahlhelm war während jenes Krieges in den deutschen Armeen eingeführt worden und löste den seit Mitte des 19. Jahrhunderts gebräuchlichen Lederhelm (im Volksmund „Pickelhaube“) ab.

Wie das Eiserne Kreuz wurde der Stahlhelm zu einem Symbol deutschen Soldatentums. – Noch heute wird er bei der Bundeswehr gefallenen Soldaten auf den mit der Flagge bedeckten Sarg gelegt.

Bilder

Gefallenendenkmal vor der Altburger Kirche mit Eisernem Kreuz (oben auf dem Denkmal) und mit Eichenlaub umkränztem Stahlhelm.
Gefallenendenkmal in Nöttingen: Soldat des Ersten Weltkriegs in Feldbluse M 1916 mit Stahlhelm

Zwei Soldaten mit Stahlhelm sind als Relief auf dem Gefallenendenkmal in Neuweiler-Hofstett abgebildet. [1]

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge