Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Carl Herzog von Württemberg

Von Stadtwiki

(Weitergeleitet von Herzog Carl von Württemberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Herzog von Württemberg (* 1. August 1936 in Friedrichshafen) ist Unternehmer und der Chef des Hauses Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Carl Herzog von Württemberg ist der zweitälteste Sohn von Philipp II. Albrecht Herzog von Württemberg und Rosa von Habsburg.

Da sein Bruder Ludwig für sich und seine Nachkommen auf den Thron verzichtet hat, wurde er zum Erbfolger des Hauses Württemberg. Mit dem Tod seines Vaters wurde er 1975 Chef des Hauses. Die höfliche Anrede lautet Königliche Hoheit. Carl Herzog von Württemberg ist seit 1966 mit Diane Herzogin von Württemberg Prinzessin von Frankreich verheiratet. Das Paar hat vier Söhne und zwei Töchter.

Wirken

Carl Herzog von Württemberg ist unter anderem Eigentümer mehrerer Weinberge, die sich von Stetten im Remstal bis nach Maulbronn im Enzkreis erstrecken. Ihm gehören der Elfingerberg bei Maulbronn sowie der Steinbachhof und der Wachtkopf bei Gündelbach.

Er engagiert sich in der Denkmalstiftung Baden-Württemberg und immer wieder karitativ; so war er unter anderem viele Jahre Schirmherr der SWR-Aktion "Herzenssache". Außerdem ist er auch Kuratoriumsvorsitzender der Hermann-Hesse-Stiftung in Calw.

Carl Herzog von Württemberg ist Stifter des Ludwig Uhland-Preises, der für Verdienste um die Kultur und Mundart in Württemberg verliehen wird.

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge