Happiness Open-Air

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Das Happiness Open-Air ist ein Festival des Aktiven Jugendclubs Straubenhardt (AJCS). Es findet seit 1991 alljährlich in Schwann auf dem Bolzplatz neben dem AJCS-Gebäude statt. Im Jahre 2010 wird erstmals ein Eintrittspreis erhoben. Bis dahin war das Festival umsonst und draußen.

Das Festival hat nicht zuletzt wegen seines langjährigen Umsonst & Draußen-Charakters einen regelrechten Kultstatus erreicht und sich so zur wichtigsten Veranstaltung des AJCS entwickelt. Es ist wesentlicher Bestandteil der Jugendarbeit in der Gemeinde Straubenhardt. Finanziert wurde die Veranstaltung bis 2009 ausschließlich mit Einnahmen aus Spenden, Getränke- und Essensverkauf und diversen AJCS-Partys. 2010 wird zum ersten Mal ein Eintritt verlangt, was die Organisatoren insbesondere mit neuen Sicherheitsvorkehrungen begründen, die der Veranstaltung auferlegt wurden. Die Happiness-Vorbereitungen nehmen einige Monate in Anspruch.

Für das Festival werden pro Tag fünf Bands verschiedener Musikrichtungen gebucht.

Neben der Bühne organisiert das AJCS-Team Stände mit Speisen und Getränken und sanitäre Anlagen und Sanitäter. Die benötigten Zelte und eine Anlage werden ausgeliehen. Außerdem bietet der AJCS die Möglichkeit an, gegen einen Unkostenbeitrag auf einer Wiese nahe des Festivalgeländes zu campen.

Die Flyer und Plakate werden selbst entworfen. Nach dem Druck werden sie selbst verteilt und aufgehängt.

Die gefundenen Sponsoren erhalten als Gegenleistung einen Werbeplatz auf den Plakaten und Flyern.

Aktuell

Das nächste „Happiness“ findet am 12. und 13. Juli 2013 mit dem Headliner Gentleman (Reggae) statt.

Geschichte

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge