Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Aktiver Jugendclub Straubenhardt

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Basisdaten
1. Vorstand: Felix Wagner
2. Vorstand: Johannes Goike
Kassenwart: Lukas Waidelich
Adresse: Kernstraße 51
75334 Straubenhardt
Telefon: (0 70 82) 4 01 62
Webpräsenz: www.ajcs.org
Der Aktive Jugendclub Straubenhardt in Schwann
Aktive des AJCS 2006
Das alte AJCS-Männchen

Der Aktive Jugendclub Straubenhardt e.V., kurz AJCS, ist ein seit 1978 bestehender, gemeinnütziger Verein, der komplett selbstverwaltet das Jugendzentrum in Straubenhardt-Schwann betreibt.

Das Gebäude wird daher oft mit dem Vereinsnamen gleichgesetzt, es ist als AJCS oder kurz Ajo bekannt. Die ehemalige Sporthalle am Schwanner Ortsrand hinter dem Ortsausgang in Richtung Arnbach ist seit Jahrzehnten Treffpunkt für die Jugend der Umgebung und durch Livekonzerte sowie regelmäßige Open-Airs, wie z.B. das jährlich stattfindende Happiness Open-Air im Sommer, auch weit über die Regionalgrenzen hinaus bekannt.

Der Aktive Jugendclub Straubenhardt e.V. (AJCS e.V.) finanziert sich zum größten Teil selbst. Die Gemeinde überläßt ihm das Gebäude mietfrei und erstattet einen geringen Teil der Unterhaltungskosten.

Größte Einnahmequelle sind öffentliche Veranstaltungen wie z.B. Parties und Konzerte. Weiter Einnahmen sind: Thekendienst an Offenen Abenden, Mitgliedsbeiträge, Vermietungen und Spenden.

Organisatorisches wird jeden Montag bei den Mitarbeiterausschüssen (MA`s) geregelt.

Es sind nicht Einzelne entscheidungsbefugt, sondern das Gremium. Jeder Anwesende, ob Mitglied oder nicht, ist Stimm- und Vorschlagsberechtigt.

Auf der Jahreshauptversammlung wird der Vorstand gewählt und die zum Erhalt des AJCS e.V. notwendigen Aufgaben verteilt.

Geschichte

Der Verein wurde am 2. Juni 1978 ins Register eingetragen. Die ersten Räumlichkeiten waren Anfang der 80er in der Grundschule Ottenhausen. Konzerte fanden damals hauptsächlich in der Turnhalle Feldrennach statt.

1986 wurde dem Verein die ehemaligen Turnhalle in Schwann zur Verfügung gestellt. In Eigenregie wurde die alte Turnhalle von den Mitglieder/innen zu einem zweckmäßigen Jugendhaus umgebaut, wodurch die Veranstaltungspalette erweitert werden konnte. Nach einem sich abzeichnenden Generationswechsel, trennten sich ende der 80er die älteren Mitglieder zur Kulturiniative cooltour ab.

Nachdem die Tradition der Konzerte in der Halle zunächst fortgeführt wurde wurde 1991 mit dem Happiness Open Air eine neue Ära eingeläutet, die eine Konzentration auf diese Veranstaltung bedeutete.

Nach internen Streitereien und Querelen mit der Gemeinde und Anwohner geriet der AJCS ende der 90er Jahre in eine tiefe Krise. Seit Beginn des 21ten Jahrhunderts ist das Verhältnis AJCS, Gemeinde und Anwohner wieder entspannt. Dazu trugen die Bemühungen der AJCS-Mitglieder bei, die Arbeit des Vereins gegenüber der breiten Öffentlichkeit transparenter zu gestalten; zum Beispiel durch Gemeindeblattberichte, eine Homepage und regelmäßigen Kontakt mit der Gemeindeverwaltung.

Adresse (nicht für Post)

AJCS
Kernstraße 51
75334 Straubenhardt-Schwann

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge