Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Gerhard Aeckerle

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Gernikabrücke, gebaut nach einem Entwurf von Gerhard Aeckerle

Gerhard Aeckerle (* 12. März 1928 in Mühlacker, † 22. September 1991) war ein Pforzheimer Architekt.

Gerhard Aeckerle ist in Mühlacker geboren, aufgewachsen und machte dort sein Abitur. Anschließend studierte er an der Technischen Hochschule Stuttgart (heute Universität). Danach arbeitete er erst in Stuttgart, wo er zwei Jahr mit dem Bau des Katharinenhospitals beschäftigt war und dann nochmal zwei Jahre als Assistent von Richard Döcker für Städtebau tätig war. 1959 hatte er sich erfolgreich an dem Wettbewerb um die Berufsschule Mühlacker beteiligt und gründete gemeinsam mit dem Architekt und Diplom-Ingenieur Werner Dieterle ein eigenes Architekturbüro. 1960 zogen er und das Büro nach Pforzheim um. Der Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit lag dann auch in Pforzheim. Im Alter von 63 Jahren ist er nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Arbeiten

In Pforzheim und der Region hat Gerhard Aeckerle einige Gebäude geschaffen.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge