Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Burg Hoheneck

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Der Burghügel der Ruine Hoheneck

Die Ruine der Burg Hoheneck befindet sich zwischen den Pforzheimer Stadtteilen Huchenfeld und Dillweißenstein. Erbaut von den Herren von Weissenstein. Von der Burg selbst ist fast nichts mehr zu sehen. Sie ist weitgehend eingestürzt bzw. vom Wald überwuchert. Lediglich einzelne Mauerfragmente sind noch zwischen dem Gestrüpp zu erahnen. Vom Parkplatz der Gaststätte Hoheneck aus in Richtung Wald (parallel zur Straße) blickend lassen sich die Umrisse noch ungefähr erahnen (das Waldstück ist die Ruine: Durchquert man das Waldstück, steigt man offenbar über einen Hügel. Dieser ist aber kein Hügel im natürlichen Sinn, sondern der aus Mauerfragmenten und Humusanhäufungen entstandene Überrest der Burg. Nach ca 1 Gehminute ist der höchste Punkt, offenbar die Spitze eines Turmes, erreicht, welches wiederum wie ein kleiner Hügel auf dem größeren Hügel erscheint.).

Anfahrt

Mit Bus oder Auto bis zum Landgasthof Hoheneck. Die Ruinen befinden sich im direkt an den Parkplatz in Fahrtrichtung Huchenfeld (also bergauf) anschließenden Waldstück zwischen Straße und Schlucht, weniger als 1 Gehminute vom Parkplatz des Gasthofes entfernt.

Ausflugsziel

Trotz der eher enttäuschenden Ruine handelt es sich um beliebtes Ausflugsziel, nicht zuletzt aufgrund des angrenzenden Biergartens.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge