Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Benckiserstraße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Benckiserstraße, Blick von der Habermehlstraße nach Norden, rechte Hälfte

Die Benckiserstraße ist eine Straße in der Pforzheimer Weststadt und Südweststadt. Sie verbindet in Nord-Süd-Richtung die Westliche Karl-Friedrich-Straße mit der Kaiser-Friedrich-Straße und überquert dabei als Benckiserbrücke am östlichen Ende des Messplatzes die Enz.

linke/westliche Hälfte

Inhaltsverzeichnis

Hausnummer

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Straßenname

Die Straße wurde 1907 nach August Theodor Benckiser, dem Besitzer des Pforzheimer Eisenhammerwerks "Gebrüder Benckiser" benannt.

Geschichte

Ursprünglich verlief die Benckiserstraße nördlich der Enz weiter westlich im Zuge der heutigen Moritz-Müller-Straße. Mit dem Neubau der Benckiserbrücke in den 1960er-Jahren wurde unter Einbeziehung der damaligen Germaniastraße die heutige großzügig ausgebaute Trasse der Benckiserstraße angelegt, um eine leistungsfähigere Straßenverbindung bieten zu können, zudem mit einer Option auf eine Verlängerung weiter nach Norden. Beides war auf dem alten Straßenverlauf durch die vorhandene Bebauung nicht möglich.

Durch Gemeinderatsbeschluss vom 11. Juni 1968 wurde der vorherige Abschnitt der Benckiserstraße zwischen Westlicher Karl-Friedrich-Straße und Habermehlstraße in Moritz-Müller-Straße umbenannt und im Gegenzug der südlich der Westlichen gelegene Abschnitt der Germaniastraße der Benckiserstraße zugeschlagen.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge