Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Klaus-Peter Böhringer

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus-Peter Böhringer
(mit Bundesverdienstkreuz)

Klaus Peter Böhringer ist deutschlandweit eine der führenden Personen in der Förderung von körperlich und geistig eingeschränkten Personen. Als Schulleiter der Gustav-Heinemann-Schule und aktives Mitglied vieler Vereine richtet er seinen Lebensmittelpunkt auf diese Menschen aus. Dafür wurde er 2007 mit dem Verdienstkreuz am Bande, der niedrigsten Stufe des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, ausgezeichnet.

Sozialer Lebenslauf

trat er in Winnenden in den Schuldienst
Beginn des Aufbaus für ein schulisches Aufbausystem zur Integration besonders von hörbehinderten Hauptschülern
wechselte er nach Pforzheim, zu dem Zeitpunkt wusste er allerdings schon dass sich in Pforzheim etwas ändern musste damit er bleibt.
wurde er Konrektor
nahmen seine Frau und er zu ihren eigenen Kindern ein behindertes Pflegekind auf später folgte das zweite Pflegekind das im Herbst ins betreute Wohnen zieht.
Projekt Differenziertes Leben
begann der Fachdienst - der Vorläufer des Integrationsdienstes - zur beruflichen Eingliederung von Behinderten
wurde er Rektor. Von diesem Zeitpunkt an begann er mit seiner Methode zur Förderung Behinderter Kinder indem er den Fokus weg von dem nahm was sie nicht können sondern mehr darauf achtete was sie konnten und dies förderte
wurde mit dem Umbau der Schule mit Hilfe der Behinderten Kinder und Jugendlichen begonnen, viele von Ihnen konnten durch dieses Projekt in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden
gründete er mit anderen Interessierten den Verein Miteinander Leben e.V. dessen Vorstand er heute noch ist.
Begann er mit der Eingliederungswerkstufe die in Zusammenarbeit mit der Arge steht.
Dadurch konnten 120 Schülern ein weitestgehend selbstständiges Leben ermöglicht werden, 20% der Schüler können auf den 1. Arbeitsmarkt vermittelt werden.
begann er mit fünf weiteren Schulen das 6-Schulen Projekt
Begann er mit italienischen, spanischen und amerikanischen Experten die Gebärdensprache zu vereinheitlichen
War er bei der Gründung des BVE beteiligt
Erhielt er für sein außerordentliches Engagement das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz)

Projekt Differenziertes Leben

Er begann mit dem Projekt Differenziertes Leben (Betreutes Wohnen) mit dem heute 40 Menschen mit geringer Hilfe durch den Lebenshilfeverein allein Leben können die sonst in Heimen untergebracht wären. Böhringer war eins von 10 Gründungsmitgliedern der Bundesvereinigung der Lebenshilfe und ist bis heute Ehrenvorstandsmitglied.

Er hat sich nicht nur durch sein Ehrenamt, sondern auch durch privat aufgenommene Darlehen eingebracht und alles ermöglicht.

Sonstiges

Er war Vorstand der Lebenshilfe Pforzheim.

In Straubenhardt ist er zudem in mehren Vereinen aktiv wie z.B. dem TV Conweiler in dem er auch selbst sportlich tätig ist. Er selber sieht als zurzeit noch bestehendes Problem die ungelöste Vernetzung der Ressourcen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge