Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Institut Burghalde

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Das Institut Burghalde ist eine Heil- und Erziehungseinrichtung für Kinder und Jugendliche die aufgrund von Behinderungen, Entwicklungs- oder Verhaltensstörungen eine besondere Betreuung brauchen.

Die Burghalde wurde am 29. April 1973 in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt eröffnet.

Das Institut bietet 64 vollstationäre und 9 teilstationäre Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. Anschließend kann im Alter von 16 bis 21 Jahren die Werkstufe des Instituts besucht werden.

Die heilpädagogische Arbeit im Institut Burghalde orientiert sich an den anthroposophischen Gedanken von Rudolf Steiner.

Das Institut wird von dem gemeinnützigen Verein Heil- und Erziehungsinstitut für Seelenpflege-bedürftige Kinder - Unterlengenhardt e.V. getragen. Die Einrichtung wird im Rahmen der Soziahilfe und der Kinder- und Jugendhilfe gefördert. Der Verein ist auch der Träger des Auenhofs, einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit Werkstatt für Behinderte in Neulingen-Bauschlott.

Das Institut Burghalde verfügt über eine staatlich anerkannte Schule am Heim als Sonderschule für Geistigbehinderte ( Klassen 1-12) und als Förderschule (Klassen 1-9)

Die Burghalde ist Mitglied im Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit e.V. und im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Das Institut verfügt über fünf Plätze für Zivildienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Jahrespraktikum. Es kann dort auch ein fachpraktisches Semester und ein Anerkennungsjahr für die Ausbildung zum Heilpädagogen sowie ein Anerkennungsjahr zum Erzieher gemacht werden.

Die Kinder und Jugendlichen leben dort in Wohngruppen mit jeweils sechs bis acht Kinder und Jugendliche, nach Alter, Geschlecht und Art der Behinderung gemischt , zusammen. Die betreuenden Heilpädagogen leben rund um die Uhr mit den Kindern zusammen. In den Ferien sind die Kinder in der Regel bei ihren Eltern zu hause. Alle drei bis vier Wochen können die Kinder über das Wochenende zu ihren Eltern.

Adresse

Institut Burghalde e.V.
Burghaldenweg 61
75378 Bad Liebenzell
Telefon: (0 70 52) 40 20
Telefax: (0 70 52) 40 21 40
E-Mail: info(at)burghalde.de

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge