Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Goldstadtpokal

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Goldstadtpokal ist ein traditionelles internationales Tanzturnier in Pforzheim.

Das Tanzturnier wird vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim veranstaltet, der Pokal ist ein Ehrenpreis der Stadt Pforzheim. Es geht auf die Initiative des damaligen Präsidenten des Schwarz-Weiss-Clubs, Dr. Werner Dietrich zurück, der auch über 20 Jahre Organisator und Leiter dieses Turniers war. Die Idee war, die sportliche Attraktivität in Verbindung mit einem festlichen Veranstaltungsrahmen einem weit größeren Publikum anzubieten, als dies Martinsbau oder Schwarzwaldsängerhalle ermöglichten. Hierfür war der Martinsbau zu klein, die Ersatzherberge war die Jahnhalle - eine reine Turnhalle. Durch die Unterstützung durch Stadt und Oberbürgermeister Johann Peter Brandenburg ließ sich diese Halle in einen Ballsaal verwandeln. Seit 1988 findet das Turnier im Congress-Centrum statt.

Inhaltsverzeichnis

Gewinner

Gewinn

Dank der von der Pforzheimer Industrie gestifteten Preise erlangte das Turnier international einen guten Ruf und ein hochkarätiges Teilnehmerfeld.

Als Siegprämie gibt es seit 1962 jedes Jahr einen besonderen von Pforzheimer Goldschmieden entworfenen Pokal. Häufig ist der Pokal zweigeteilt für den Herrn und die Dame des Siegerpaars.

Die Gestalter des Pokals waren[1]

Seit 1981 bis heute (Stand 2007) wurde der Pokal vom Pforzheimer Künstler und Designer Reinhold Krause entworfen.

Quellen

  1. Programmhefte der jeweiligen Jahre

Weblink

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge