Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Theodor Mohr

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Theodor Mohr (* 14. Juli 1826 in Bonn, † 13. Oktober 1903 in Karlsruhe) war Dirigent und Chorleiter in Pforzheim.

Der junge Violinist und Dirigent wirkte im Rheinland und in Freiburg, bis ihn der 1858 gegründete Männergesangverein 1867 nach Pforzheim rief. Er dirigierte außerdem die Gesangvereine „Freundschaft“ und „Liedertafel“ und übernahm die Leitung des „Musikvereins“. Jahrzehntelang haben diese Vereine, oft Hand in Hand arbeitend, das Pforzheimer Musikleben zu einer wahren Hochblüte gebracht. Mohr war viele Jahre Bundeschormeister des Badischen Sängerbundes und stand als Komponist von Männerchören in hohem Ansehen. 1903 zog er sich altershalber zurück und starb im gleichen Jahr in Karlsruhe. Nach ihm übernahm Albert Fauth den Männergesangverein, reorganisierte den nunmehr gemischten Chor zum Oratorienchor Pforzheim, mit dem auch unter seinem Nachfolger Walter Hennig anspruchsvolle Chorwerke aufgeführt werden konnten.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge