Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Reservistenkameradschaft Pforzheim

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Reservistenkameradschaft Pforzheim (kurz RK Pforzheim bzw. RKP) ist ein Verein in Pforzheim und wurde am 1. März 1962 im Goldnen Adler gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Gründung

Zu den Gründungmitgliedern zählte der Ehrenvorsitzende Walter Braun († 2007), der die Kameradschaft von 1964 bis 1973 als Vorsitzender leitete. Noch im Gründungsjahr ergaben sich erste Kontakte zur US-Armee und es konnte die Nike-Station auf dem Buckenberg besichtigt werden. Ab 1967 kooperierte die RK Pforzheim mit dem Husarenregiment der französischen Streitkräfte. 1982 beging die RK Pforzheim ihr 20-jähriges Bestehen. In den 1980er Jahren war die RK Pforzheim mit damals 200 Mitgliedern die größte Reservistenkameradschaft im Nordschwarzwald.

Treffen

Die RK Pforzheim trifft sich zusammen mit der RK Birkenfeld an jedem dritten Montag des Monats um 20:00 Uhr im Bundeswehr-Depot in Pforzheim-Huchenfeld zum Kameradschaftsabend.

Zusammenarbeit

Eine enge Zusammarbeit besteht mit der Reservistenkameradschaft Birkenfeld.

Die am 2. Dezember 1991 in Pforzheim gegründete Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport (RAG Schießsport) kommt jeden zweiten Samstag eines Monat in Enzberg zum Schießen zusammen.

Die RK Pforzheim beteiligt sich alljährlich an den Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am Gefallenenehrenmal auf dem Hauptfriedhof.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge