Leugenstein

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Nachbildung eines römischen Leugensteins steht vor der Kelter in Mühlacker, der Originalfundort ist Friolzheim. Der Stein wurde im Jahr 1992 aufgestellt.

In Friolzheim bei der Zehntscheuer von 1563 befindet sich ebenfalls ein Abguss. Das Original wurde 1934 auf einem Acker gefunden und befindet sich heute im Lapidarium des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart.

Leugensteine sind römische Meilensteine, die Entfernungen in der gallischen/keltischen Längenangabe Leuge maßen. 1 Leuge entspricht etwa 2,2 km. Auf dem Stein ist der Name des römischen Kaisers und die Entfernung nach Pforzheim eingemeißelt.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge