Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Johanniskirche (Aurich)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Johanniskirche (Aurich)” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken

Die Johanniskirche ist eine Kirche in Vaihingens Stadtteil Aurich.

Die Kirche

Sie ist die Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Aurich

Geschichte

Um das Jahr 900 entstand ein für weltliche Zwecke genutzter Wehrturm, der nach einiger Zeit zum Kirchturm umfunktioniert wurde.

Nach einiger Zeit entstand daran eine kleinere romanische Kirche mit Kirchenschiff, die wesentlich kleiner als die heutige war. Bereits in dieser Zeit wurde sie nach dem Evangelisten Johannes benannt. In der Folgezeit wurde die Kirche mehrmals vergrößert. Ihre heutige Größe erhielt sie wohl um 1500.

Im Jahre 1535 wurde unter Herzog Ulrich von Württemberg die Reformation eingeführt, ob und inwieweit das Kircheninnere damals umgestaltet wurde, lässt sich heute nicht mehr nachvollziehen. Im 16. Jahrhundert wurde die Empore eingebaut. Sie trägt nach die Jahreszahl 1591. Seit dieser Zeit hat sich an der äußeren Gestalt der Kirche kaum mehr verändert.

In den 1950er Jahren wurde der Kircheninnenraum neu gestaltet. Die Kanzel kam auf die linke Seite vom Chorbogen und der Orgel im Chorraum. Zwei Fenster mit Motiven zum Heiligen Geist und zur Taufe wurden in dieser Zeit eingesetzt.

Im Jahre 2013 wurde der Innenraum der Kirche erneut renoviert.

Die gesamte Elektrik und Heizungsanlage wurden auf den Stand moderner Technik gebracht.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge