Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Hermann Hesse-Gymnasium

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Das Hermann Hesse-Gymnasium ist ein allgemeinbildendes Gymnasium in der Innenstadt der Stadt Calw.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Hermann Hesse-Gymasium hat seine Ursprünge in einer Lateinschule aus den 16. Jahrhundert und einer Realschule die 1828 gegründet wurde. Aus der Realschule wurde 1874 ein Reallyzeum. 1871 hatte Hermann Hesses Mutter Marie Hesse ein Jahr lang an der Schule unterrichtet. Hermann Hesse war von 1886 und 1890 als Schüler an der Schule. 1938 konnte das erste Abitur abgelegt werden.

Seit 1925 hat die Schule ihren jetzigen Standort am Schießberg. Eine große Erweiterung der Schule gab es 1954 und 1967. Im Jahr 1980 wurde das Hermann Hesse-Gymnasium an zwei Standorte aufgeteilt. Seit Mitte 1999 sind aus der Schule zwei eigenständige Gymnasien geworden. Das Hermann Hesse-Gymnasium in der Innenstadt und das Maria von Linden-Gymnasium in Calw-Stammheim.

Das Hermann Hesse-Gymnasium wurde 2003 um einige Fachräume deutlich erweitert. Der zweite Bauabschnitt der Erweiterung folgte 2006.

Name

Das Hermann Hesse-Gymnasium schreibt sich, entgegen den allgemeinen Regeln zur Schreibung von Ausdrücken mit Eigennamen, nur mit einem Bindestrich. Diese Schreibweise wurde nach einer Abstimmung amtlich festgelegt.

Angebote

Adresse

Hermann Hesse-Gymnasium
Schießberg 9
75365 Calw
Telefon: (0 70 51) 93 1 20
Telefax: (0 70 51) 93 12 22
E-Mail: schulleitung(at)hhg-calw.de

Weblink

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge