Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Evangelische Kirche (Ölbronn)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Die evangelische Kirche Ölbronn von Süden

Die Evangelische Kirche in Ölbronn ist eine Kirche die etwa um 1690 wieder aufgebaut wurde. Der Vorgängerbau wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört.

Die Kirche ist 24 Meter lang und 12 Meter breit. Der Innenraum bietet 320 Sitzplätze. Der etwa 37,5 Meter hohe Kirchturm trägt drei Glocken, die werktags jeweils um 6:00, 11:00, 15:00 und 18:00 Uhr läuten.

Inhaltsverzeichnis

Kanzel

Die Kanzel stammt wahrscheinlich aus dem Jahre 1610 und das Barockwerk zeigt Bilder von David, Aaron und Jesus. Der Kanzelzugang erfolgte ursprünglich von hinten. Der noch erkennbare flache Renaissancebogen trägt zwischen den Initialen V und S eigemeiselt die Jahreszahl 1610. Der 2012 benutzte Zugang erfolgt von der Kirche aus über eine Treppe mit einem handgearbeitendem schmiedeeisernem Geländer.

Altar

Der Altar besteht aus einem Sandsteinblock, der bei der Innensanierung 1962/63 seine natürliche Farbe zurückerhielt.

Fenster

Die Glasfenster an der Südseite wurden 1929 von Professor Yelin hergestellt. Die Bilder zeigen Johannes den Täufer, Geburt Jesu, Flucht nach Ägypten, Heilung eines Blinden und Kreuzigung.

Geschichte

Vor der Reformation war die Kirche St. Antonius geweiht, so dass sie noch inoffiziell als St. Antonius Kirche genannt wird.

Adresse Pfarramt

Pfarrer Jürgen Götze
Lückenbronn 2
75248 Ölbronn
Telefon: (0 70 43) 92 08 80
Telefax: (0 70 43) 92 08 80
E-Mail: EvPfarramt.Oelbronn(at)gmx.de

Bilder

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge