Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Anti-Graffiti-Mobil

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das „Anti-Graffiti-Mobil“ ist eine gemeinsame Aktion der Malerinnung Pforzheim/Enzkreis, des Bezirksvereins für soziale Rechtspflege, des Bürgervereins Nordstadt und der Pforzheimer Polizei.

Inhaltsverzeichnis

Aktion September 2006

Bei der Aktion sollen Schäden durch Graffiti an rund 300 Objekte (Gebäude, Brückenpfeiler, Stromkästen) mit mehr als 1500 Quadratmeter Fläche beseitigt werden und dies zum Null-Tarif für die Geschädigten.

Unterstützt werden die Verantwortlichen durch zahlreiche Jugendliche mit Arbeitsauflagen, teilweise ermittelte Graffiti-Sprayer.

Start

Die damalige Oberbürgermeisterin Christel Augenstein lud zusammen mit den Initiatoren am Samstag, 30. September 2006 unter das [[Kämpfelbach-Viadukt], um dort das erste Graffiti entfernen zu lassen.

Ziel

Ziel der Aktion ist es, die Hauptzufahrtstraßen nach Pforzheim von Graffiti-Schäden zu reinigen.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge