Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

St. Theresienkapelle

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die St. Theresienkapelle

Die St. Theresienkapelle in Pforzheims Stadtteil Arlinger in der Brendstraße wurde 1930/31 erbaut. Geplant wurde der Bau von den beiden Architekten Theo Preckel und Eduard Wolf. In den ersten Jahren diente sie als Notkirche für die erst wenige Katholiken im Arlinger.

1931 fand die Einweihung der Kapelle mit Kinderschule und Schwesternstation - das Theresienhaus - statt. Ab 1964, nach dem Neubau des Kindergarten und Schwesternhaus, diente die Kapelle ausschließlich als Gottesdienstraum, das Obergeschoss wurde zur Pfarrwohnung.

1989 wurde die Schwesternstation wegen Schwesternmangel geschlossen. Die Kapelle wurde dann kaum noch genutzt. Daraufhin hat der Pfarrgemeinderat die Umgestaltung des Raumes zu einem Gemeindesaal beschlossen.

Weblink

Die St. Theresienkapelle bei den Löblichen Singern

OpenStreetMap
Karte anzeigen
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge