Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Joseph Gärtner

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Gärtner, Ausschnitt aus dem einzig bekannten Porträt des Botanikers, vermutlich entstanden 1761 in England

Joseph Gärtner (* 12. März 1732 in Calw; † 14. Juli 1791 in Calw) war ein bedeutender Botaniker.

Gärtner studierte in Tübingen und Göttingen. Nach seiner Promotion bereiste er Italien, Frankreich, die Niederlande und Großbritannien. 1760 erhielt er eine Professur für Anatomie in Tübingen. Acht Jahre später (1768) bekam er einen Ruf ins russische Sankt Petersburg mit einer Professur für Botanik und der Stelle des Direktors des Botanischen Gartens. Da seiner Gesundheit das Klima am Finnischen Meerbusen nicht zuträglich war, kehrte er 1770 in seine Heimat nach Calw zurück, wo er als Privatgelehrter tätig war. Von 1776 bis 1778 hielt er sich in England und Holland auf.

Als bedeutendstes Werk verfasste Joseph Gärtner das zweibändige De fructibus et seminibus plantarum, ein Werk, in dem Früchte und Samen von über 1000 Pflanzengattungen erfasst sind. Nach ihm ist die Planzengattung Gaertnera benannt.

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge