Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Westliche Karl-Friedrich-Straße 39, 41, 43, 45, 47 in Pforzheim

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Westliche Karl-Friedrich-Straße 39, 41, 43, 45, 47.

Die Westliche Karl-Friedrich-Straße 39, 41, 43, 45, 47 in Pforzheim (abgekürzt Westliche 39-47) ist eine Gruppe von fünf Wohngeschäftshäusern, die 1955 nach gemeinsamen gestalterischen Vorgaben eines städtebaulichen Rahmenplanes erbaut wurde und daher unter Denkmalschutz steht. Auf Grundlage eines Rahmenplanes des Pforzheimer Baudirektors Kurt Kaiser setzte die Stadt Pforzheim mit unterschiedlichen Architekten eine gestalterisch weitgehend homogene Lösung durch. Gemeinsame Vorgaben waren: Betonung der Traufe durch Kragplatten und dahinter zurücktretende Ziegeldächer mit 20-Grad-Neigung, dazu einer Raster- und Lochfassade.


Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge