Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Ursula Gröger

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das heute eingelagerte Mosaik des Paars auf dem Marktplatz, vor der Neugestaltung

Ursula Gröger ist eine Pforzheimer Künstlerin, die vorwiegend als Keramikerin und Malerin arbeitet.

Ihre künstlerische Karriere begann sie als Lehrling in der Werkstatt ihres späteren Ehemanns Rolf Gröger. Die gemeinsame Tochter des Ehepaars, Anina Gröger ist ebenfalls als Künstlerin tätig.

Sehr viele Werke entstanden als Gemeinschaftsarbeit des Paars. Als Malerin ist Frau Gröger immer wieder gefragt. Viel ihrer Arbeiten schmücken den sakralen Raum. Sie gestaltete sehr viele innere Resonanzböden des Wilferdinger Cembalobauers Merzdorf. Im Alter von sechzig Jahren erlitt sie einen schweren Schlaganfall mit halbseitiger Lähmung, wodurch diese Arbeit zunächst unmöglich wurde. Ihr künstlerischer Drang war so stark, daß sie umlernte und heute ihre Bilder mit links malt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge