Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Theodor Neunecker

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Theodor Neunecker (* 3. Januar 1900 in Pforzheim, † 24. Juni 1960 im Erholungsurlaub in Schruns/Österreich) war Wirtschaftsprüfer und Gemeinderat in Pforzheim.

Leben

Er besuchte das Reuchlin-Gymnasium in Pforzheim und wurde 1918 zum Kriegsdienst eingezogen. Noch im selben Jahr begann er ein Studium der Volkswirtschaftslehre in Heidelberg und Gießen, das er 1922 mit Promotion zum Dr. rer. pol. abschloss. Von 1922 bis 1929 war er in Genf und Madrid tätig, 1929 wurde er selbstständiger Wirtschaftsprüfer und Treuhänder in Pforzheim. Von 1939 bis 1945 war er erneut zum Kriegsdienst eingezogen. Am 26. Mai 1946 wurde er erstmals in den Gemeinderat von Pforzheim gewählt, dem er für die CDU bis 1960 als deren Franktionsvorsitzender angehörte. Er war außerdem Mitglied des Stiftungsrates der Kirchengemeinde St. Franziskus.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge