Theodor-Fahrner-Straße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
22. Mai 2011: Blick nach Westen in Richtung Alter Göbricher Weg

Die Theodor-Fahrner-Straße ist eine Straße in der Pforzheimer Nordstadt im Neubaugebiet Hohenäcker.

Verlauf

Die Theodor-Fahrner-Straße beginnt am Alten Göbricher Weg, führt in östlicher Richtung bis zur Bauschlotter Straße.

Die Entstehung

13. September 2005

Die Straße wurde im Zuge der Erstellung des Gewerbegebietes Hohenäcker geplant und 2005/2006 angelegt. Bis zum Jahr 2005 gab es in diesem Gewann Links an der Hängsteig, zwischen Alter Göricher Weg und Bauschlotter Straße, nur die Siedlung am Hängsteigweg, Gärtnerei Streb, ein paar Häuser und ein geteerter Feldweg. Der größte Teil dazwischen waren Wiesen mit Obstbäumen, Gärten und Gartenhütten. Im September 2005 wurden zwischen der Siedlung und etwas oberhalb der Gärtnerei, ab dem Alten Göbricher Weg bis zur Bauschlotter Straße, die Obstbäume gefällt und der Mutterboden bis auf ein Breite von etwa 30 Metern abgetragen.

Danach wurden Gräben für Frisch- und Abwässer und die Stromversorgung ausgebaggert und anschließend Rohre und Kabel verlegt. Damit die Anwohner einigermaßen wieder fahren konnten, wurde die Theodor-Fahrner-Straße noch kurz vor Weihnachten 2005 mit einer vorläufigen Schwarzdecke versehen. Der zukünftige Verkehrskreisel wurde nur zur Hälfte fertiggestellt, da die Straße Alter Göbricher Weg, ungefähr ab der Gärtnerei Streb, noch tief ausgegraben war.

2011 wurden die Bürgersteige fertiggestellt und die Straße bekam ihre endgültige feine Schwarzdecke.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge