Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Theo Ullrich

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Theo Ullrich (* 25. November 1912 in Heidelberg; † 19. Februar 1997 in Pforzheim) war von 1957 bis 1984 Pfarrer an der Sankt-Franziskus-Kirche in Pforzheim.

Leben

Theo Ullrich wurde am 25. November 1912 in Heidelberg geboren. Am 27. März 1938 empfing er im Freiburger Münster die Priesterweihe von Erzbischof Dr. Conrad Gröber. Es folgten Kaplansjahre in Mingolsheim und Weinheim. Wegen seiner Jugendarbeit wurde er zweimal von der Gestapo festgenommen. Ab 1940 kam er an die russische Front als Sanitäter, von 1945 bis Juni 1947 war er Militärgeistlicher in Dänemark. Diese Jahre haben sein Leben wesentlich mitgeprägt.

Nach einer weiteren Vikarszeit am Tuberkulose-Krankenhaus in Heidelberg-Rohrbach führte ihn sein Weg 1949 als Kurat nach Bad Rappenau. Am 23. Oktober 1957 wurde er Pfarrer von St. Franziskus in Pforzheim. Theo Ullrich engagierte sich auch in der Seelsorge der in Pforzheim stationierten amerikanischen Streitkräfte und war jahrelang Präses der Kolpingfamilie und 1. Vorsitzender des Kolpinghauses e. V. Von 1968 bis 1997 war er zunächst 1. und später 2. Vorsitzender des Caritasverbands Pforzheim e. V.

Das Dekanatsamt bekleidete Theo Ullrich von 1970 bis 1983. Er war Mitglied im Priesterrat, 1972 erfolgte die Ernennung zum Geistlichen Rat, 1981 wurde er Monsignore. Auch nach seiner Zurruhesetzung 1984 hat er sich unermüdlich in die Seelsorge eingebracht. Er übernahm viele Gottesdienste und begleitete Einkehrtage und Pilgerreisen. 1985 wurde er mit dem Ehrenring der Stadt Pforzheim ausgezeichnet.

Theo Ullrich verstarb nach kurzer Krankheit am 19. Februar 1997 im Krankenhaus St. Trudpert in Pforzheim. Durch seine offene und vitale Art fand Theo Ullrich Zugang zu vielen Menschen, Ruhepausen gab es für ihn selten. Er war Pfarrer mit Leib und Seele.

Quellen


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge