Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Oskar Theodor Loos

Von Stadtwiki

(Weitergeleitet von Oskar Loos)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oskar Theodor Loos (* 26. Juni 1903 in Pforzheim, † 30. April 1990 in Pforzheim) war ein Pforzheimer Bildhauer und Restaurator.

Loos ist in der Pforzheimer Altstadt geboren und in der Nordstadt aufgewachsen. Er besuchte in Pforzheim die Kunstgewerbeschule und lernte bei Max Kassube die Holzschnitzerei. Ab 1925 besuchte er die Kunstakademie in Karlsruhe und machte dort seinen Abschluß als freischaffender Bildhauer. 1931 eröffnete er an der Ecke Markgrafenstraße und Bernhardstraße seine erste eigene Bildhauerwerkstatt. Ab 1935 hatte er ein Atelier in der Bauschlotter Straße.

Während des Zweiten Weltkriegs war er Soldat und kam dann in amerikanische Gefangenschaft. Nach seiner Rückkehr fand er fast alle seine Werke zerstört vor.

In der Zeit ab 1946 engagierte er sich stark bei den Freunden der Schloßkirche. Als Restaurator war er auch überregional gefragt. In Pforzheim hat er unter Anderem an der Schloßkirche, am hölzernen, spätgotischen Altarkreuz der Auferstehungskirche und an der Figurengruppe Frühling Sommer Herbst Winter aus der Mitte des 18. Jahrhunderts (heute im Kräutergarten des Stadtmuseums) gearbeitet. Im Archivbau am Schloßberg hat er die Epitaphien im Gewölbe der Landschaftsstube restauriert.

Er war mit der Fotografin Erica Loos verheiratet.

Zu seinem 80. Geburtstag 1983 hat die Stadt im Archivbau eine Ausstellung des Werks von Loos veranstaltet.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge