Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Naturschutzgebiet Heiligkreuz und Schloßberg

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Das Naturschutzgebiet Heiligkreuz und Schloßberg liegt im Landkreis Calw auf der Gemarkung der Stadt Nagold.

Das etwa 67 Hektar große Schutzgebiet wurde am 20. Dezember 1978 ausgewiesen. Es liegt am Hang vor (südlich) und hufeisenförmig um die Burgruine Hohennagold.

Im Verordnungstext der Landesanstalt für Umweltschutz ist als Schutzzweck die Erhaltung, Entwicklung und Pflege des bestockten Bereiches vom Schloßberg genannt. Der Wechsel der Waldgebiete mit den vielfältigen Trockengebietstypen bietet besondere Lebensbedingungen für einige spezialisierte Tier- und Pflanzenarten. In den Waldgebieten leben an seltenen Arten die Schutz brauche die Hohltaube, der Schwarzspecht und verschiedenen Orchideenarten. In den Offenlandbereichen kommen an seltenen Arten der Neuntöter, die Dorngrasmücke und die Klappergrasmücke vor. Auserdem sollen die standortheimischen Gehölze erhalten werden, die einen sehr geringen Nadelholzanteil besitzen.

Quelle

Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Naturschutzgebiet Heiligkreuz und Schloßberg” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge