Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Mummelsee

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Der Mummelsee aus der Luft

Der Mummelsee ist ein Karsee im Nordschwarzwald. Er liegt direkt an der Schwarzwaldhochstraße.

Um den See ranken sich verschiedene Sagen. Sie inspirierten Eduard Mörike zu seinem Gedicht "Die Geister vom Mummelsee". Auch in "Der abenteuerliche Simplicissimus" von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen spielt der See eine Rolle.

Der Mummelsee ist einer der sieben verbliebenen Karseen des Schwarzwaldes. Die Karseen sind Überbleibsel der letzten Eiszeit. Der Mummelsee ist mit 800 m Umfang der größte, mit 17 m Tiefe der tiefste und mit 1.036 m Höhenlage der höchste der sieben Karseen.

Der Wasserabfluss des Mummelsees erfolgt in das "Seebächle", welches recht steil und schnell in das reizvolle Seebachtal abfließt, bevor es sich im Tal mit dem größeren Strom der Acher vereinigt. Der Mummelsee mit seinem Seebächle sind die Namensgeber für das Schwarzwalddorf Seebach.

Rund um den Mummelsee gibt es einen Kunstpfad.

Gegen eine Gebühr kann man Tretboot fahren.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge