Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Ludwig-Uhland-Schule Heimsheim

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Die Ludwig-Uhland-Schule Heimsheim hat als allgemeinbildende Schule eine Grund-, Haupt- und Realschule.

Inhaltsverzeichnis

Einzugsbereich

Der Einzugsbereich der Realschule dehnt sich auf folgende Gebiete des östlichen Enzkreises aus: Tiefenbronn, Mühlhausen, Lehningen, Neuhausen, Hamberg, Schellbronn, Steinegg, Wiernsheim, Iptingen, Pinache, Serres, Heimsheim, Friolzheim, Wimsheim und Mönsheim.

Namensgebung

Die Schule ist benannt nach dem deutschen Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker Ludwig Uhland (*26.April 1787, gestorben 13. November 1862, Tübingen), der als wichtigster Vertreter der schwäbischen Romantik gilt. Einige seiner Texte wurden auch von berühmten Komponisten vertont. Bekannt wurde sein Lied "Ich hatt' einen Kameraden"; für die Gegend hier ist das Gedicht über die Schlegler aus Heimsheim von Bedeutung "Die drei Könige zu Heimsen".

Adresse

Ludwig-Uhland-Schule Heimsheim
Schulstraße 19-21
71296 Heimsheim

Förderverein

Die Schule hat auch einen Förderverein, den Freundeskreis LUS e.V., dessen 1. Vorsitzender Dr. Anastasios Demiroglu ist.

siehe auch

Ludwig-Uhland-Schule Birkenfeld

Weblinks

Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Ludwig-Uhland-Schule Heimsheim” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge