Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Leichtathletikclub 80 e.V.

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Leichtathletikclub 80 e.V. (Kurzform LC 80) ist ein Sportverein in Pforzheim.

Struktur und Geschichte

Der Verein wurde am 8. Juli 1980 unter dem Namen Leichtathletik-Club 80 e.V. gegründet. Mit aktuell etwa 220 Mitgliedern (Stand: Mitte 2009) ist der LC 80 ein reiner einspartiger Leichtathletik-Verein und stellt in der Region den größten Verein dieser Art dar.

Hervorgegangen ist der Verein aus der abgespaltenen Leichtathletikabteilung des Sport Club Pforzheim, wobei zur Gründungssitzung 1980 bereits mehr als 80 Mitglieder anwesend waren.

Im Rahmen einer Satzungsänderung wurde 1997 der heute gültige Vereinsname Leichtathletikclub 80 e.V. eingeführt.

Folgende fünf Bereiche bilden die Struktur des LC 80:

Trainingsgelände ist das Buckenberg-Stadion in Pforzheim. Der Verein deckt das komplette Disziplinangebot der Leichtathletik vom frühen Kindes- bis ins hohe Seniorenalter in mehreren Trainings- und Leistungsgruppen ab.

Als Veranstalter von Leichtathletikwettkämpfen bietet der LC 80 jährlich mit seinem Dreitäler-Meeting ein hochkarätiges Sportereignis in Pforzheim an. In den Anfängen der 1980er-Jahre zog sich die Veranstaltung über ein komplettes Wochenende (Freitag bis Sonntag) – heute ist sie bei ähnlicher Teilnehmerzahl auf einen Tag zusammengelegt. 2009 hatte das 28. Dreitäler-Meeting mehr als 400 aktive Teilnehmer, die in über 900 Disziplinen gestartet sind.

Hervorgebrachte Athleten

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge