Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Herrenstriet

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Der Herrenstrietsteg, eine Fuß und Rad Brücke über die Enz, Blickrichtung Herrenstriet

Der Herrenstriet ist ein Wohngebiet zwischen Pforzheim und Birkenfeld in Flußrichtung rechts entlang der Enz. Die längsten Straßen dort sind der Herrenstrietweg und der Hanfackerweg.

Ursprünglich Sumpf- und Moorgebiet an der Enz wurde es Ende der 1930er Jahre von den Nationalsozialisten urbar gemacht und kinderreichen Familien als Baugebiet für Wohneigentum zur Pacht überlassen. Auf diese Weise entstanden die ersten kleinen Einfamilienhäuschen.

In den 1950er Jahren entstand in unmittelbarer Nähe zu den bereits bestehenden Bauten eine Sozialsiedlung. Aus dieser Zeit stammt die durchaus auch abfällig gemeinte Bezeichung "Mau Mau" bzw. "Kongo" für das gesamte Wohngebiet Herrenstriet.

In den 1980 Jahren wurde der ursprüngliche Teil des Herrenstriet erschlossen. Es entstanden moderne Ein- und Mehrfamilienhäuser die zum Teil auch die älteren Gebäude ersetzten.

Ein weitere einschneidende Veränderung geschah 2008 als die Sozialsiedlung aufgelöst und die Gebäude (bis auf zwei) abgerissen wurden. In einem ersten Bauabschnitt werden acht eineinhalbstöckigen Reihenhäuser durch den Bauträger, die Stadtbau, bis Ende Oktober 2012 entstehen. [1]


Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Herrenstriet” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken


Quellen

  1. Schmucke Siedlung entsteht im Herrenstriet, Online-Artikel der Pforzheimer Zeitung vom 16. Februar 2012
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge