Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Haus Johann Adam Benckiser junior, Östliche Karl-Friedrich-Straße 44

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Johann Adam Benckiser junior.
Haus Johann Adam Benckiser junior.
Bildergalerie: weitere Bilder zu diesem Artikel finden sich auf Haus Johann Adam Benckiser junior, Östliche Karl-Friedrich-Straße 44 (Galerie)

Das Haus des Johann Adam Benckiser junior befand sich außerhalb der Stadtmauer in den Pflästern - späterer Name: Östliche Karl-Friedrich-Straße 44 in Pforzheim.

Beschreibung

Das Gebäude wurde im Jahre 1816 für Johann Adam Benckiser junior, wohl nicht von Friedrich Weinbrenner selber, aber von seinem Schüler Karl August Schwarz oder Arnold im Stil des Klassizismus erbaut. Es war ein langgestreckter zweigeschossiger Putzbau, der 13 Fensterachsen umfasste. Die drei mittleren Fensterachsen bildeten einen dreigeschossigen Mittelrisaliten. Die Erdgeschosszone des Mittelrisaliten schmückten vier Pilaster. Die Seitenteile waren am Haus als Stall und Remise ursprünglich nur eingeschossig; aufgestockt 1859. Darüber befand sich ein Balkon in ganzer Breite des Risalits. Der Risalit wurde nach oben mit einem großen Dreiecksgiebel abgeschlossen. Im Giebel befand sich ein klassizistischer Rundbogen. Weitere Rundbögen zierten die Erdgeschosszone des übrigen Hauses.

Auf der Gartenseite gab es einen vorgebauten Altan, bestehend aus vier Säulen mit darüberbefindlichem Balkon.

Literatur

siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge