Haspelturm

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Haspelturm von Vaihingen

Der schlanke Haspelturm ist neben dem dicken Pulverturm und einigen Resten der Stadtmauer noch von der ehemaligen Stadtbefestigung in Vaihingen erhalten.

Der Haspelturm wird auch Diebsturm genannt und ist wahrscheinlich der älteste Turm in Vaihingen. Er diente zeitweise als Gefängnisturm. Der romanische Rundbogenfries läßt darauf schließen, dass er im 13. Jahrhundert erbaut wurde.

Der die gesamte Altstadt überragende Turm hat sechs Stockwerke. Die so genannte Haspel, Namensgeber des Turms, steht noch im ersten Obergeschoss. Sie diente dazu, die Gefangenen in das etwa acht Meter tiefer liegende Verließ hinab zu lassen.

Der Haspelturm ist in der Turmstraße.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge