Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Gewerbliche Schule Nagold

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Die Gewerblichen Schule Nagold ist eine berufliche Schule in Nagold.

Träger der Schule ist der Landkreis Calw.

Schulleiter ist Oberstudiendirektor Klaus Nollert und sein Stellvertreter ist Studiendirektor Johannes Rauschenberger.

Die Schule bietet ein breites Angebot an Abschlüssen.

Die Gewerblichen Schule Nagold wurde am 12. Januar 1849 als freiwillige Handwerkerschule gegründet. Im Jahr 1912 erhielt die Schule ein neues Gewerbeschulhaus in der Calwer Straße. Kurz vor Ende des zweiten Weltkriegs wurde der Schulbetrieb eingestellt. Der Schulbetrieb wurde 1946 erneut gestartet. 1963 wurde die kaufmännische Abteilung der Gewerblichen Schule selbstständig. Ab 1969 hat der Landkreis Calw die Trägerschaft übernommen. Die Schule wurde 1970 um die zweijährige Berufsfachschule Metall und 1973 um das Technische Gymnasium erweitert. 1984 kam das einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife dazu.

1994 wurde der Verein, zur Förderung des gewerblichen Nachwuchses, vom Unternehmer Rolf Benz gründete.

Abteilungen

einjährige Berufsfachschule, Bautechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik / Elektronik
Holztechnik, Farbe / Raumausstattung, Textiltechnik
Technisches Gymnasium mit den Profilen, Technik, Gestaltungs- und Medientechnik, Technik und Management

Adresse

Sekretariat
Gewerbliche Schule Nagold
Max-Eyth-Straße 23
72202 Nagold
Telefon: (0 74 52) 83 78 10
Telefax: (0 74 52) 83 78 60
E-Mail: GSN-post(at)BSZ-Nagold.de

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge