Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Flößerdenkmal

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Flößerdenkmal Pforzheim
Das Flößerdenkmal auf der Auerbrücke

Das Flößerdenkmal in Pforzheim steht auf der Auerbrücke.

Der österreichische Architekt und Bildhauer Rob Krier erschuf die Bronzeskulptur des Flößers 1989/1990. Der architektonische Unterbau, ein offener tempelartiger Rundbau mit zehn schmalen Steinsäulen wurde von Leon Krier, dem Bruder, gestaltet. Seinen Platz fand das etwa neun Meter hohe Kunstwerk auf dem östlichen Mittelpfeiler der Auerbrücke. Der Torso selbst ist 2,90 Meter hoch. Das von Bruno Bader gestiftete Denkmal steht an symbolischer Stelle, dem Zusammenfluss von Enz und Nagold. Der verstümmelte Torso des Flößers löste bei der Aufstellung kontroverse Diskussionen aus. Der Künstler wollte sein Werk nicht als Abbild eines Flößers verstanden wissen, sondern als Flößersymbol.

In Unterreichenbach wurde am 6. Juli 2002 an der Calwer Straße ein naturalistisches Flößerdenkmal aus Sandstein errichtet, um an die Ortsgeschichte zu erinnern. Dieses Denkmal wurde vollständig aus Spenden finanziert.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge