Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Eyachtal-Freileitungskreuzung

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eyachtal-Freileitungskreuzung verfügt über die größte Spannweite aller Freileitungen in Deutschland. Sie überspannt mit einer Weite von 1444 Metern zwischen dem Mast 15 und 16 das Eyachtal bei Calmbach. Die Leitung ist eine zweikreisige Leitung, die für eine Betriebsspannung von 110 kV ausgelegt ist. Allerdings wird nur der westliche Stromkreis dieser 1992 errichteten Leitung, die der EnBW AG gehört und die interne Bezeichnung "Anlage 615" trägt, mit dieser Spannung betrieben. Der östliche Stromkreis wird mit 20 kV betrieben.

Koordinaten

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge