Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Evangelische Kirche Königsbach

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Die Evangelische Kirche in Königsbach
Koenigsbach-ev-kirche.jpg

Die evangelische Kirche in Königsbach ist eine ehemalige Wehrkirche.

Am Ostrand Königsbach, am Hang oberhalb der Steiner Straße liegt die evangelische Kirche.

Der Friedhof liegt unmittelbar hinter der Kirche. Der Kirchhof war ursprünglich Bestattungs- und Verteidigungsanlage.

Die Anfänge der Kirche reichen weit ins Mittelalter zurück. An der Nordwand ist das in vorchristlicher Zeit zu einem keltisch-römischen Heiligtum gehörende Epona-Relief eingemauert.

Da in der Umfassungsmauer römische Baureste festgestellt worden sind, wird angenommen, dass die Königsbacher Kirche an der Stelle eines ehemaligen römischen Kastells errichtet wurde. Die erste urkundliche Erwähnung der Kirche stammt von 1295, doch ist unklar, ob die Kirche damals an der heutigen Stelle stand.

im 15. Jahrhundert wurde der Turm, heute der älteste Teil, mit dem Kirchenschiff verbunden.

Church Of Königsbach - panoramio.jpg

Nach der Zerstörung im dreißigjährigen Krieg wurde der Chor und die Sakristei neu gebaut. Das Kloster Frauenalb erneuerte 1740 den baufälligen Chor.

In der Nordwand sind zwei gotische Fenster mit Mittelstützen, im östlichen befinden sich zwei Glasmalereien: die Portraits von Luther und Melanchthon.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge