Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Deutsch-Ungarische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis e.V.

Von Stadtwiki

(Weitergeleitet von Deutsch-ungarischer Stammtisch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsch-Ungarische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis e. V. (kurz DUG) ist ein 1999 gegründeter Verein und unter der Nr. 1420 beim Amtsgericht Pforzheim ins Vereinsregister eingetragen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte unter anderem auch der Pforzheimer Sportfunktionär Gerhard Görlich (1930-2003).

Die DUG ist eine von mehreren deutsch-ausländischen Gesellschaften in Pforzheim. Ähnliche Vereinigungen sind beispielsweise die Deutsch-Rumänische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis sowie die Deutsch-Russische Gesellschaft Pforzheim und Enzkreis.

Deutsch-Ungarische Gesellschaften gibt es in vielen Städten; in Baden-Württemberg besteht z.B. eine weitere in Stuttgart. In Karlsruhe gibt es einen Deutsch-Ungarischen Freundeskreis.

Die DUG Pforzheim-Enzkreis widmet sich besonders der Pflege der Beziehungen zum Komitat Győr-Moson-Sopron, mit dem Pforzheim und der Enzkreis freundschaftlich verbunden sind.

Im April 1999 ernannte die Deutsch-Ungarische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis den ungarischen Botschafter S.E. Sandor Peisch, den Pforzheimer Oberbürgermeister Dr. Joachim Becker und den damaligen Landrat Werner Burckhart zu Ehrenmitgliedern.[1].

deutsch-ungarischer Stammtisch

An jedem ersten Dienstag eines Monats trifft sich die DUG in Pforzheim im Parkhotel gegen 19 Uhr zum deutsch-ungarischen Stammtisch.

Adresse

Geschäftsstelle:

Deutsch-Ungarische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis e.V.
Etivalstraße 47
75173 Pforzheim
Telefon: (0 72 31) 27 47 4
Telefax: (0 72 31) 92 78 25

Weblinks



  1. Werner Burckhart und Jürgen H. Staps: "Chronik des Enzkreises, Juli 1997 – Juni 1999", in: "Der Enzkreis Jahrbuch 8", Pforzheim 1999, Seite 312
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge